Schlingensiepen OSC

Großgruppenmoderation

„Es war hervorragend – aber das entscheidende geschah in den Kaffeepausen“ (Harrison Owen)

Sie möchten möglichst viele Menschen zu einem Thema in den Austausch bringen? Sie möchten Menschen vernetzen und Handlungsenergie erzeugen?

Ich unterstütze Sie bei diesem Vorhaben mit der Konzeption und Durchführung von Großgruppenveranstaltungen. Ob „Open Space“, „Zukunftskonferenzen“, „World Cafe“, „CreaSpace" oder ein Individualdesign – ich bestreite mit Ihnen nicht nur das Event, sondern unterstütze Sie auch, mit den Ergebnissen so weiterzuarbeiten, dass sich die Investition gelohnt hat.

Leistungen:

Open Space

Quantensprünge

Open Space Konferenzen dienen dazu, viele Menschen rasch in die Lösung eines komplexen Themas einzubeziehen oder für ein gemeinsamen Thema oder die gemeinsame Zukunft der Organisation zu mobilisieren.

Statt Veränderung und Entwicklung in vielen kleinen Schritten zu gestalten, statt also auf eine lineare Chronologie zu setzen, sind open space Gelegenheiten (die geschaffen werden), um möglichst viele unterschiedliche Aspekte einer Fragestellung bzw. Organisation aufeinenader treffen zu lassen.

Unterschiedliche hierarchische Ebenen denken gemeinsam und zugleich über Perspektiven Ihrer Organisation nach, vereinbaren Ziele, Strategien und konkrete Umsetzungsschritte. 

Die Open Space Methode ist eine sehr offene Konferenzform, um 20 bis 1000 TeilnehmerInnen rasch in komplexe Themen einzubinden. Mit geringen Vorgaben über Struktur und Verlauf arbeiten die Mitglieder der Konferenz an den Themen, die sie bewegen, für die sie Leidenschaft und Verantwortung einbringen. Open Space Konferenzen können 1 bis 3 Tage dauern und erzeugen auf Grund ihres großen Freiraums viel Energie und sind zugleich sehr effektiv. 

Der große offene Raum lässt Kreativität, Ideen und konkretes für Lösungen entstehen.

Interview

Im Februar 2008 habe ich in Frankfurt mit Lufthansa Systems AG, Passanger Airline Solutions, eine Open Space Konferenz durchgeführt. Thema: PAS - Wir machen uns fit für unsere Kunden. Zweieinhalb Jahre später spreche ich mit Greg Cork, Senior Vice President Regional Management Americas  und damals mitverantwortlich, über die Wirkungen der Konferenz und darüber, was übrig geblieben ist und heute noch wirkt. Lesen Sie hier das Interview mit Greg Cork.

Interview hier herunterladen

Zukunftskonferenzen

Mit Überraschungen ist zu rechnen

Die Zukunftskonferenz (future search) ist eine Methode, mit der eine relativ große Gruppe die Zukunft ihrer Organisation oder eines gemeinsamen Themas planen kann. Sinn und Zweck einer Zukunftskonferenz ist es, für eine große Anzahl von unterschiedlichen Interessengruppen eine gemeinsame Wahrnehmung zu schaffen und Konsens über eine Zukunftsvision zu erzielen.

Zukunftskonferenzen eignen sich für die Entwicklung gemeinsamer Zukunftsbilder, Ziele und Maßnahmen für die Organisation. Das "ganze, offene System" lernt und plant gemeinsam in einem Raum. Viele interne und externe Perspektiven zu Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Organisation werden gehört und zu einem gemeinsamen Zukunftsbild verarbeitet. Daraus entstehen Ziele und konkrete Umsetzungsschritte.